ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

§1 Allgemeines – Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Livocon Technologies UG und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§2 Vertragsschluss

Die Darstellung unserer Produkte in unserem Internetauftritt beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes.
Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail. Der Vertrag mit uns kommt zustande, wenn wir das Angebot des Kunden innerhalb von 2 Werktagen nach Absenden der Bestellung schriftlich oder in Textform annehmen. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt des Zuganges der Annahmeerklärung beim Kunden

§3 Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

§4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§5 Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist gegenüber Kunden, die nicht Verbraucher sind, wird auf ein Jahr beschränkt.

§6 Druckspezifische Besonderheiten

Hinsichtlich der in der Bildschirmpräsentation dargestellten Farben weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Darstellung einer Farbe von Bildschirm zu Bildschirm abweicht, so dass die Farbdarstellung im Shop allein deshalb nicht der Farbe des Produktes komplett entsprechen kann .Geringfügige Abweichungen zu anderen insbesondere vorherigen Bestellungen oder einzelnen Exemplaren aus einer anderen Bestellung oder aber innerhalb einer Bestellung können nicht allein wegen der Abweichung beanstandet werden.

Ebenso können geringfügige Schneid- und Falztoleranzen (=Abweichungen vom Endformat); insbesondere bei Werbetechnikprodukte 1-2% vom Endformat nicht beanstandet werden.

Sofern für die Bestellung / Produktion Fotos vom Kunden hochgeladen werden, ist der Kunde für die Qualität des Fotos verantwortlich. Livocon Technologies UG ist berechtigt, die Bestellung so zu drucken, wie das Foto durch den Kunden übermittelt wurde. Eine Prüfung des Fotos des Kunden auf Qualität und Geeignetheit zum Druck erfolgt auf freiwilliger Basis und berechtigt nicht zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

§7 Haftungsbeschränkungen

Livocon Technologies UG haftet für sich und ihre Erfüllungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund nur, falls eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt wurde oder der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung der Livocon Technologies UG sowie die ihrer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrags nicht gefährdet wird, haften die Livocon Technologies UG sowie ihre Erfüllungsgehilfen nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder aus Herstellergarantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

§8 Urheberrechte

Sofern Fotos oder andere Inhalte vom Kunden hochgeladen werden, versichert der Kunde, Inhaber aller Rechte, insbesondere aller Urheber-, Nutzung – und Leistungsschutzrechte an den Fotos oder anderen Inhalten zu sein.

Werden entgegen der hier vereinbarten Zusicherung durch das Hochladen des Kunden von Fotos oder Inhalten Urheber-, Nutzung – und Leistungsschutzrechte Dritter verletzt, so haftete der Kunde alleine für den, von Dritten geltend gemachten Schadens- oder Nutzungsanspruch. Der Kunde stellt die Livocon Technologies UG, ihre Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen der durch den Kunden hochgeladenen Inhalte gegen die Livocon Technologies UG geltend machen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die angemessenen Kosten einer Rechtsverfolgung und Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts – und Anwaltskosten.

Der Kunde sichert mit seiner Bestellung zu, dass die eingestellten Inhalte nicht rechtswidrig sind, insbesondere nicht obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, belästigend, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich und/oder sonst verwerflich. Darüber hinaus gehend ist die Verwendung anstößiger Inhalte, doppeldeutiger Bezeichnungen und anderweitiger Darstellungen untersagt, deren Rechtswidrigkeit vermutet wird, aber nicht abschließend festgestellt werden kann. Livocon Technologies UG behält sich das Recht vor, den Druck solcher Inhalte zu verweigern.

Es besteht keine Verpflichtung der Livocon Technologies UG, die von dem Kunden hochgeladenen Inhalte auf eventuelle Rechtsverstöße zu überprüfen.

§9 Schlussbestimmungen

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Livocon Technologies UG. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.